Visine Augentropfen

Visine Augentropfen machen Ihre roten Augen wieder weiß. Inhalt:15 ml

Artikelnummer:: 906
Verfügbarkeit: Auf Lager
€15,99 Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 2 für je €13,99 und sparen Sie 13%
Menge:    In den Warenkorb legen

Reviews

Kein Bewertungen...

Gebrauchsinformation


Langinformationen
Was ist es und wofür wird es verwendet?
Visine Augentropfen bewirken eine Verengung der feinen Blutgefässe in der Bindehaut des Auges und lassen damit die gereizten Schleimhäute des Bindehautsackes abschwellen. Die Wirkung tritt sofort nach dem Einträufeln ins Auge ein und hält 4 bis 6 Stunden an.

Visine Augentropfen dienen zur Linderung von leichten Reizungen der Augen. Reizzustände können hervorgerufen werden z.B. durch Rauch, Staub, chloriertes Wasser, Licht (Sonnenlicht, ultraviolette Strahlen, Leuchtröhren, Fernsehen) Zugluft, Kosmetika, Kontaktlinsen. Auf Empfehlung des Arztes, Apothekers oder Drogisten bzw. der Ärztin, Apothekerin oder Drogistin kann dieses Präparat auch zur Linderung von übermässigem Tränenfluss bei allergischen Reaktionen, die Heuschnupfen oder andere Pollenallergien begleiten, verwendet werden.

Inhaltsverzeichnis
Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?
Wie wird es angewendet?
Was sind mögliche Nebenwirkungen?
Wie soll es aufbewahrt werden?
Weitere Informationen
Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?
Bei Kindern unter zwei Jahren darf Visine nicht angewendet werden.

Visine Augentropfen dürfen Sie bei Überempfindlichkeit (Allergie) auf einen oder mehrere Inhaltsstoffe von Visine nicht anwenden.

Personen, welche unter Engwinkelglaukom (Grüner Star) leiden, dürfen Visine Augentropfen nicht anwenden.

Bei Reizzuständen des Auges, welche durch Infektionen oder Fremdkörper verursacht werden, sowie bei Irritationen schweren Grades, darf Visine nicht angewendet werden.

Langfristige Anwendung und Überdosierung sind zu vermeiden.


Beim Gebrauch von Augentropfen ist generell folgendes zu beachten: Manchmal werden Rötung oder Reizung durch ernsthaftere Schädigungen des Auges, wie z.B. Infektionen, Fremdkörper oder chemische Einwirkungen auf die Hornhaut verursacht, welche einer Behandlung durch Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin bedürfen. Bei schweren Augenschmerzen, Kopfschmerzen, plötzlicher Änderung Ihres Sehvermögens oder Auftreten von «Mückensehen», plötzlicher Rötung des Auges, Schmerzen bei Lichteinfall oder Doppeltsehen sollten Sie unverzüglich Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin aufsuchen.

Visine soll nur bei leichten unkomplizierten Augenreizungen verwendet werden. Wenn eine Besserung nicht innerhalb von 72 Stunden eintritt oder wenn Reizung und/oder Rötung bestehen bleiben oder sich verstärken, sollten Sie unverzüglich Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin aufsuchen.

Patienten und Patientinnen, die an Diabetes, Schilddrüsenüberfunktion, Bluthochdruck oder an Herzkrankheiten leiden, sollten vor der Anwendung von Visine mit dem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit der Ärztin, Apothekerin oder Drogistin darüber sprechen.

Visine kann zu verschwommenem Sehen sowie zu erhöhter Lichtempfindlichkeit führen. Die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen, kann deshalb beeinträchtigt sein. Erst wenn diese Beeinträchtigung abgeklungen ist, sollen Sie am Strassenverkehr teilnehmen oder Maschinen bedienen.

Hinweis für Kontaktlinsenträger
Die Kontaktlinsen müssen vor dem Einträufeln von Visine Classic entfernt werden und dürfen erst 15 Minuten nach der Instillation wieder eingesetzt werden. Gegebenenfalls ist es besser, während der Behandlung mit Visine Classic die Brille zu tragen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!


Wenn Sie schwanger sind, oder es werden wollen oder stillen, sollten Sie Visine nur nach Absprache mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin anwenden.

Wie wird es angewendet?
Der Sicherheitsverschluss der Flasche wird wie folgt geöffnet:

1. Sicherheitslasche vollständig entfernen.

2. Verschlusskappe fest zuschrauben. So durchstösst der Dorn der Verschlusskappe die Flaschenspitze und öffnet die Flasche.

Anschliessend kann die Verschlusskappe ganz normal aufgeschraubt werden.

Die Flasche wird nach Abschrauben der Verschlusskappe so in die Hand genommen, dass die Öffnung nach unten zeigt.

Allgemeine Information zur Anwendung
Tropfflasche zu 15 ml
Um eine Verunreinigung der Lösung im Fläschchen zu vermeiden, darf das Endstück der Abtropffläche mit nichts (auch nicht mit dem Auge!) in Berührung kommen. Tropffläschchen nach Gebrauch immer sofort gut verschliessen.

Monodosen
1. Monodosis von der Plakette abdrehen.

2. Monodosis mit einer drehenden Bewegung öffnen, um die Lötstelle entzweizubrechen.

3. Monodosis umkehren und durch ausdrücken der Monodosis in das gereizte Auge 1?2 Tropfen träufeln.

Um eine sterile Anwendung zu garantieren soll für jede Anwendung eine neue Monodosis verwendet werden.

Übliche Dosierung
Wenn vom Arzt bzw. der Ärztin nicht anders verordnet:

Erwachsene: 1?2 Tropfen 2?3 mal täglich in den Bindehautsack des gereizten Auges träufeln.

Die Anwendung und Sicherheit bei Kindern und Jugendlichen sind bisher nicht geprüft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.
Was sind mögliche Nebenwirkungen?
Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Visine Classic auftreten:

Bei übermässiger Anwendung (z.B. zu lang dauernde Anwendung oder zu häufiger Gebrauch pro Tag) kann es zu einer Zunahme der Augenrötung kommen. Gelegentlich kann ein vorübergehendes leichtes Brennen nach Einträufeln der Augentropfen auftreten. In seltenen Fällen kann Visine verschwommenes Sehen verursachen und die Pupille kann sich ausweiten.

In Augentropfen enthaltene Wirkstoffe können in den Blutkreislauf gelangen. Nebenwirkungen sind deshalb auch im Körper möglich, wie Herzklopfen, Zittern, Blutdruckanstieg, Schwitzen, Kopfschmerzen, Schwächegefühl oder Übelkeit.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.
Wie soll es aufbewahrt werden?
Visine Augentropfen sind in der verschlossenen Originalpackung bei Raumtemperatur (15?25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Die unangebrochenen Fläschchen bzw. Monodosen dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Nach Anbruch des Fläschchens soll Visine Classic nicht länger als einen Monat verwendet werden. Fläschchen nach Gebrauch sofort wieder gut verschliessen! Eine angebrochene Monodosis ist zum sofortigen Einträufeln bestimmt und soll nicht weiter verwendet werden. Restlösung wegwerfen.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.
Weitere Informationen
1 ml Visine Classic enthält 0,5 mg Tetryzolinhydrochlorid als Wirkstoff sowie die Hilfsstoffe Borsäure, Borax, Natriumchlorid und Wasser.

Visine Augentropfen in der Tropfflasche enthalten zudem Natriumedetat und das Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid. Die Monodosen enthalten keine Konservierungsmittel.

 

Description

  • Redness + Irritation Relief
  • Gets the Red Out + Moisturizes
  • Hydrating Moisturizers Soothe, Refresh + Cool
  • Fast Acting

Uses

  • For the relief of redness of the eye due to minor eye irritations
  • For use as a protectant against further irritation or to relieve dryness of the eye

Suggested Use

  • Put 1 to 2 drops in the affected eye(s) up to 4 times daily
  • Children under 6 years of age: ask a doctor

Other Ingredients

Drug Facts
Active ingredients Purpose
Dextran 70 0.1% Lubricant
Polyethylene glycol 400 1% Lubricant
Povidone 1% Lubricant
Tetrahydrozoline HCl 0.05% Redness reliever
Inactive ingredients
Benzalkonium chloride, boric acid, edetate disodium, purified water, sodium borate, sodium chloride

Warnings

Caution: Do not use if Visine imprinted neckband on bottle is broken or missing.

For external use only

Ask a doctor before use if you have narrow angle glaucoma.

When using this product

  • Pupils may become enlarged temporarily
  • Overuse may cause more eye redness
  • Remove contact lenses before using
  • Do not use if this solution changes color or becomes cloudy
  • Do not touch tip of container to any surface to avoid contamination
  • Replace cap after each use

Stop use and ask a doctor if

  • You feel eye pain
  • Changes in vision occur
  • Redness or irritation of the eye lasts
  • Condition worsens or lasts more than 72 hours

If pregnant or breast-feeding, ask a health professional before use.

Keep out of reach of children. If swallowed, get medical help or contact a Poison Control Center right away.

  • Store at 15º to 25ºC (59º to 77ºF)
Keine Spezifikationen gefunden